Modul 5 – Meditation & Kontemplation

Grundlagen der Meditation und Kontemplation im Rahmen der „Optimalen Gesundheit“

 

Im Modul 5 des Seminars „Optimale Gesundheit“ wird Frau Dr. med. Angeli Neter Sie durch wichtige Aspekte der Meditation und Kontemplation führen. Sie wird Ihnen verschiedene Meditationsformen näher bringen. Das Erlernte setzen wir dann im praktischen Teil des Seminars, in Übungen, um. Wir werden Ihnen außerdem zeigen, wie Sie die Meditation und Kontemplation mühelos in Ihre Alltagsroutine einfügen können. Obwohl Meditation kein intellektueller Prozess ist, ist es wichtig, ein grundlegendes Verständnis der Technik und ihrer entsprechenden Wirkung zu haben.

 

Wir stellen in diesem Seminar verschiedene Formen der Meditation und Kontemplation vor, um einen persönlichen Übungsweg zu finden.

 

Hierbei erhalten Sie:

  • eine Einführung in die Wirkung der Meditation und Kontemplation,
  • Erklärungen zu verschiedenen Meditationsformen,
  • Anleitungen zu praktischen Übungen,
  • Durchführung von Übungen,
  • Erörterung zu persönlichen Erfahrungen während der Übungen,
  • orientierende Empfehlungen für einen persönlichen Übungsweg

 

Modul 5 bietet Wissen zum Verständnis und den gesundheitlichen Auswirkungen kontemplativ-meditativer Verfahren. Es werden Übungen durchgeführt und erläutert. Das Seminar dient der Orientierung und Auffindung eines persönlichen Übungsweges. Es empfiehlt sich besonders für Teilnehmer, die dieses Entspannungsverfahren kennenlernen möchten. Eine weitere Vertiefung durch regelmäßige Übungen kann in unserer Praxis im Einzelunterricht oder in Kursen erfolgen.

Teilen kann so einfach sein...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Google+
Google+
Email this to someone
email
Print this page
Print