Pulsdiagnostik

Die Pulsdiagnostik kann sowohl in der Schulmedizin als auch in der Komplementärmedizin (Naturheilkunde, Fernöstliche – asiatische – Medizin, Ayurveda, Traditionelle Chinesische Medizin, Traditionelle Tibetische Medizin, usw.) auf eine lange Tradition zurückblicken. Sie ist seit dem 5. Jahrhundert v. Chr. schriftlich belegt. Schon damals haben bekannte Ärzte den sichtbaren oder fühlbaren Puls geprüft. Auch heute gehört die Untersuchung des Pulses am Handgelenk (Pulsdiagnostik) in der Schulmedizin zur Grunduntersuchung. In unserem Bereich der Integrativen Medizin des Zentrums Dr. med. Angeli Neter wird der Puls sowohl schulmedizinisch als auch nach den Regeln der alten Naturheilkunde und fernöstlichen Medizin, insbesondere des Ayurveda, und der Traditionellen Tibetischen Medizin untersucht. Dabei handelt es sich um ein ganzheitliches, integrativ-medizinisches Untersuchungsverfahren, welches Informationen zum Gesundheitszustand, zu Erkrankungen, zur allgemeinen Verfassung und zum Konstitutionstypus, welcher auch als Mind-Body-Typus bezeichnet wird, liefert.

Die Pulsdiagnostik in der integrativen Medizin wird ergänzend zum ärztlichen Gespräch und zu weiteren Untersuchungen durchgeführt. Durch diese Zusatzuntersuchung ist der Arzt für integrative Medizin in der Lage typgerechte Empfehlungen für die Ernährung, Bewegung, Kräutermedikationen und dem Lebensstil zu geben.

 

Die Anwendung der Pulsdiagnostik erfolgt im Rahmen unserer Mind-Body-Konsultation im Grundprogramm Mind-Body-Analyse:

„Grundprogramm Mind-Body-Analyse“ (dreiteilig)

Zielsetzung: Gesundheitsförderung, komplementäre Maßnahme zur Behandlung von Erkrankungen und zur Selbstentwicklung

Als Einstieg in die Mind & Body Medizin bieten wir das Grundprogramm „Mind-Body-Analyse und Konsultation“ an. Die Komponenten sind eingehende Gespräche an drei Terminen, die Puls- und Urinuntersuchung zur Bestimmung des Mind-Body-Typus und persönliche Empfehlungen zur Ernährung, Bewegung, Lebensweise sowie zu Therapien und Verfahren der Mind-Body-Medizin.

Für neue Teilnehmer unseres Mind-Body-Programmes beginnen wir mit einer Aufnahmeuntersuchung. In der Folge bieten wir zwei Termine zur Ausarbeitung eines individuellen Plans gemäß Ihrer gesundheitlichen Ziele.

 

Zeitlicher Ablauf:

1. Termin (ca. 1 Std.)
Aufnahme

  • Eingehendes Gespräch
  • Pulsdiagnostik und Untersuchung
  • Bestimmung des Mind-Body-Typus
  • Erste Empfehlungen

 

2. Termin (ca. 1 Std.)
Besprechung

  • Besprechung der Befindlichkeit
  • Erörterung der Ziele
  • Erweiterung des persönlichen Konzepts
  • Weitere Empfehlungen

 

3. Termin (ca. 1 Std.)
Besprechung

  • Erörterung der Zusammenhänge
  • Erarbeitung eines individuellen Plans
  • Erörterung des Verlaufs und weiteres Vorgehen

 


Weitere Informationen zu Aufbauprogrammen nach dem Grundprogramm Mind-Body-Analyse finden Sie hier.

Teilen kann so einfach sein...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Google+
Google+
Email this to someone
email
Print this page
Print